Deutsche Meister­schaft wir kommen!

28. – 30. Juni 2013, Stuttgart

Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen von Roller Derby. In der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart findet die zweite Deutsche Meisterschaft im Roller Derby statt. Waren es bei der ersten Meisterschaft vor drei Jahren in Berlin lediglich fünf Teams, die gegeneinander antraten, hat sich bei der diesjährigen Meisterschaft die Anzahl der Teams verdoppelt. Neben den Gastgebern, den Stuttgart Valley Rollergirlz, treten an:

  • Cologne Roller Derby,
  • Ruhrpott Roller Girls,
  • rocKArollers Karlsruhe,
  • Rollergirls of the Apocalypse,
  • Hamburg Habor Girls,
  • Munich Rolling Rebels,
  • Barockcity Rollerderby
  • und natürlich wir, die Berlin Bombshells des Bear City Roller Derby.

An diesem Wochenende zeigt sich die grandiose Entwicklung, die der Sport in Deutschland in den vergangenen Jahren gemacht hat. Roller Derby in Deutschland kann stolz auf sich sein!

Was für ein Happening – drei Tage versammelt sich die gesamte deutsche Derby-Familie, Spieler sowie Fans, an einem Fleck. Die Freude ist groß, alte Bekannte und Freunde zu treffen. Dennoch kommen alle nur aus einem Grund zusammen: Der Deutsche Meisterschaftstitel! Welches wird ist das beste Roller Derby-Team in Deutschland sein und kann den Titel mit nach Hause nehmen?

Finden bereits die ersten vier von insgesamt zehn Spielen am Freitag statt, treffen die Berlin Bombshells erst am Samstag auf ihren ersten Gegner. Das Kader der Berlinerinnen setzt sich wie folgt zusammen:

Agent B. Fatale, Cathrine Beat-Her Bonez, Donner Doro, DeviLena, Ethyl Trash, Emmazon, Foxy Führer, Great Vengeance, Heavy Rotation, Lizzy Slaughter, Maggie Messer, Master Blaster, Paulina Pocket und Titty Twista, Chemical Ketchup, Karo’ Bolage, McHerCry, Mia Missile, Ouch Capone sowie Skullhead O’Hara.

Die Bench wird von (Ban)Anna und Daniel übernommen.

Dem ersten Spiel folgen zwei weitere, in denen die Bombshells zeigen können, was in ihnen steckt. Haben sich die Berlinerinnen qualifiziert, spielen sie am Sonntag um den heißersehnten Meistertitel und stehen hoffentlich am Abend auf dem obersten Treppchen.

Drückt die Daumen und seid live via Stream http://www.rollerderby-live.com/ dabei.