Wohnzimmerbout VIII

10405272_777368372333858_4039589516716856158_n

Spiel I: C-Team Berlin Bombshells vs. Demolition Derby Dolls Hannover

Das erste Spiel im Berliner Wohnzimmer wurde zwischen dem C-Team der Berlin Bombshells und den Demolition Derby Dolls aus Hannover ausgetragen. Trotz Überlegenheit der Bombshells gegenüber den Hannoveranerinnen gaben beide Teams bis zum Schluss alles. Bereits zum Ende der ersten Halbzeit mit einem Zwischenstand von 116 : 48 für Berlin zeigte sich die klare Berliner Dominanz. Die Mädels aus Hannover kämpften dennoch hart und ergriffen jede Chance. Jede Unaufmerksamkeit der Berlinerinnen an der Innenlinie wurde genutzt und so die Punktdifferenz allmählich auf 41 Punkte minimiert. Mit jeweils einem Foulout auf jeder Teamseite war das Spiel relativ Penalty-lastig. War es doch keine Seltenheit, dass sich die Jammerinnen beider Teams in der Penalty Box abwechselten. Das Spiel endete mit einem Punktstand von 206 : 165 zugunsten der Bombshells.

20150221_1925_Wohnzimmer_Bout_Doubleheader_VIII_D8_16 20150221_1926_Wohnzimmer_Bout_Doubleheader_VIII_D8_18
Spiel II: Inglorious Bombshells vs. Crime City Rollers

Im zweiten Spiel trafen die Inglorious Bombshells auf die Crime City Rollers aus Malmö. Von Anfang an boten uns die beiden Teams ein spannendes Spiel, in dem um jeden einzelnen Punkt erbittert gekämpft wurde. Trotz der anfänglichen fast konstanten Punktedifferenz von 25 Zählern für die Damen aus Malmö, konnten sich die Inglorious Bombshells bis zur Halbzeitpause bis auf ganze sieben Punkte heranarbeiten. Mit einem Punktestand von 85 zu 92 für Crime City ging es dann in die wohlverdiente Pause. So spannend wie die erste Halbzeit endete, so ging es auch in der zweiten weiter. Berlin kämpfte und ein Führungswechsel jagte den nächsten. Doch den letzten Lead-Change konnte Crime City in Jam 17 mit 154 zu 149 für sich entscheiden. Trotz weiterer Punkte auf beiden Seiten blieb Malmö in Führung und siegte mit 210 zu 181 über Berlin.

Im Anschluss ging es für die Teams und Fans zur Afterbout-Party ins Facciola, wo die spannenden und intensiven Spiele ausgelassen gefeiert wurden.

20150221_2154_Wohnzimmer_Bout_Doubleheader_VIII_D8_77